• Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

LRS Förderung in Hildesheim und Hannover

Hilfe bei LRS / Legasthenie Erfolgsquote > 95 %

Unsere LRS Förderung in Hildesheim und Hannover hilft nachgewiesenermaßen und stärkt das Selbstbewusstsein des Schülers / der Schülerin. Vor einer Förderung bzw. Therapie steht bei uns immer eine Diagnose und ein Anamnesegespräch. Dies ist bei uns kostenfrei.

Unser Lehrinstitut hat im Laufe der Zeit schon sehr vielen Kindern und auch Erwachsenen mit Hilfe eines wissenschaftlich fundierten Konzeptes helfen können. Systematisch werden Defizite abgebaut. und an die geforderten Leistungen herangeführt, das Selbstbewusstsein wird gestärkt.

Wenn das Lesen und / oder das Schreiben schwerfällt, wird die Schule schnell zur Quälerei und betroffene Kinder sind frustriert und stellen ihr schulisches Lernen in Frage. Die Belastung für alle Beteiligten ist oft sehr groß und obwohl sich das Kind anstrengt und bemüht, wird häufig vor allem ein Mangel an Konzentration vermutet.

LRS Förderung in Hildesheim und Hannover

GEZIELTE FÖRDERUNG – DIE BESSERE NACHHILFE

Unsere LRS Förderung oder Legasthenie Therapie ist eine symptomorientierte Therapie. Damit ist gemeint, dass anhand des individuellen Fehlerprofils die schlechte Rechtschreibung und fehlerhafte Strategienutzung erkannt und behoben wird.

 

Anders als bei Nachhilfe, bei der der aktuelle Schulstoff bearbeitet wird, muss Förderung und Lerntherapie fehlende Grundlagen nacharbeiten. Weitere Misserfolgserlebnisse für das Kind werden so vermieden.

Es werden Bestandteile aus anderen Therapie- und psychotherapeutischen Verfahren integriert. Dazu gehören je nach Voraussetzung des Kindes Bestandteile der Ergotherapie, der Spieltherapie und der Gesprächstherapie.

was versteht man unter lrs?

Unter einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (Legasthenie) versteht man erhebliche und lang andauernde Schwierigkeiten beim Erlernen der Schriftsprache (Lesen und Rechtschreiben) oder bei ihrer Anwendung.

 

Solche Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten können bereits sehr früh auftreten und sich in allen Fächern negativ auswirken. Weitere Folgen von LRS können Lernunlust bis hin zur Schulverweigerung sein bis hin zu psychischen Störungen.

Seit 1999 fördern wir Schüler und Erwachsene mit einer Lese-/ Rechtschreibschwäche in Hildesheim und Hannover.

Neben der Unterstützung auf privater Basis übernehmen wir als anerkannte Lerntherapeuten auch Therapien im Rahmen des §35a durch das Jugendamt.

Wir sind Mitglied beim 


Dachverband Legasthenie Deutschland e.V., beim 


Ersten österreichischen Dachverband Legasthenie 


und bei der 


Legakids Stiftung


Förderkonzept

Wir richten uns nach dem Kind. Wichtig ist eine Eingangs-Anamnese und Begleittests, um bei den grundlegenden Defiziten anzusetzen und dem Kind Erfolgserlebnisse zu ermöglichen, die eine positive Motivation bewirken

Kursdauer

Eine Anmeldung bei uns ist jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende kündbar. Eine Fördermaßnahme braucht erfahrungsgemäß je nach Ausgangslage  zwischen 1 -3 Jahre, damit mindestens ein durchschnittliches Niveau erreicht wird.

GUTE GRÜNDE FÜR DIE FÖRDERUNG IHRES KINDES IM PFI HILDESHEIM UND HANNOVER:

  •  

LRS Förderung in Hildesheim und Hannover. Wo Sie uns finden:

Hannover – Südstadt

30171 Hannover

Oesterleystraße 5

Am Stephansplatz, rechts neben dem Restaurant “Högers” unter den Arkaden.

Hildesheim Innenstadt

31134 Hildesheim

Wallstraße 15

200 Meter zur Galeria Kaufhof

Rechtschreibung Stufenmodell

Das Stufenmodell des Schriftspracherwerbs

Wo genau hat Ihr Kind Defizite.?

LRS erkennen

Wie Sie eine LRS erkennen

 typische Anzeichen

Ursachen einer LRS

mögliche Ursachen 

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner